NSFW047 Dein Blog ist braun

Dauer: 2:57:56

On Air
avatar Tim Pritlove Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Holger Klein Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
Support
avatar Die Shownotes
avatar Xenim Streaming Network
Weil wir bis zur nächsten Sendung leider wieder überdurchschnittlich viel Zeit verstreichen lassen müssen gibt es heute dafür eine reichhaltige Darbietung mit viel Spaß an der Freund und allerlei kulturphilosophischen Anwandlungen.
Show Notes: Holgi-Schinkenwürfel-Mix (by DuBistAhnungslos); Cassetteboy: The Web for Beginners; Hörerinnengrillen auf dem Tempelhofer Feld; Cassetteboy vs The News; Missionare; South Park und die Deutschen: S15E02 “Funnybot”; Herrenlose Baustellenampel am Rhein-Erft-Kreis; NSFW-Ampelservice; Hinz-Triller; Verkehrsfunk; Neuschwabenland: Raumfahrtzentrum Baden-Württemberg; Hörertreffen im Shackspace Stuttgart; Laserpointer; Prezi; iPad; Apple Store App; Mike Daisey hat gelogen;
This American Life zieht ursprünglichen Bericht von Mike Daisey zurück und veröffentlicht eine GegendarstellungKony 2012-Regisseur nackt auf der Straße; Newz of the World: NEWZ009 Pirates!!!Kony-2012-Video; Muppets: Danny BoyClipGrab; Podlove Developer Meeting; Podlove-Projekt; Podlove WordPress Plugin; Tim erklärt die Welt des Podcastings und Holgi will Zeit sparen; Instacast; Der Lautsprecher, der Kanal für Podcaster; Wiglaf Droste; “Grönemeyer kann nicht tanzen” (Original-Lied mit Bela B.);
Funny van Dannen: “Homebanking“; StarWars-Klingelton Utinni; Will The Real Mitt Romney Please Stand Up (feat. Eminem); Mitt Romney;  Rick Santorum“I approve this message”;
The Bush Dyslexicon*; Joachim Gauck; Beate Klarsfeld; Joachims Märchenstunde, der Audiopodcast des Bundespräsidenten; Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS);
Torrent: Magazin für serielles Erzählen; Content-Industrie; Der Kultur-Underground; 4chan-Meme; Tim und Marianne – eine metasyntaktische Wahrheit; Metasyntaktische Variable; LEGO-Kampagne: Ikonen der Pop-Kultur; Maredos “Tofu-Schwuchtel”-Werbungs-Vorschlag aufgetaucht: “Tofu ist schwules Fleisch“; Gauze; Facebook Parenting: for the troubled teenSugruBrennwagen High-End-Grills (GTC 500*, GT 1200*, GTX 1500*); Baumhauszelt Tentsile; Planung für HörerInnengrillen in Dresden am 16. Mai 2012; Brompton-FaltradBier-Bikes;
Vielen Dank für die Show Notes an: mrmoe, felesdelyx, L3viathan, das-pearl, haegar und Frodolf.

80 Gedanken zu „NSFW047 Dein Blog ist braun

  1. Pingback: Chatlog NSFW047 Dein Blog ist braun | M3d1c5 Blog

  2. Seit der letzten Ausgabe von NSFW springt der Podcast nach dem ich ihn pausiert und wieder auf Play in iTunes gedrückt habe jedes mal ein paar Sekunden bis Minuten zurück, woran könnte das liegen?

  3. Aus meinem Podcatcher (GPodder) fällt seltsamerweise nur eine 1,5MB große Datei namens “holgi-schinkenwuerfel-mix.mp3” raus. Der Rest des Podcasts fehlt. Das ist seltsam, weil der Feed selbst völlig OK aussieht. Hab mir die Datei jetzt händisch gezogen, aber ich dachte, ich sag mal bescheid…

  4. Hallo Tim,

    seit NSFW46 funktioniert in iTunes die wichtigste Podcast-Funktion “Wiedergabeposition merken” nicht mehr richtig. Das heißt, wenn man die Wiedergabe stoppt, was anderes wiedergibt und den Podcast wieder startet, wird nicht die richtige Position genommem. Es wird dann bis zu mehreren Minuten zu früh wieder angesetzt.
    Es scheint fast so, als könne iTunes nur an bestimmten Stellen im Abstand von ein paar Minuten die Wiedergabe wieder ansetzen.

    Bei älteren Ausgaben funktioniert es aber ziemlich genau. Kannst du das Problem in iTunes reproduzieren, bzw. kann dies irgendjemand hier?
    Hat es vielleicht etwas mit Kapitelmarken zu tun?

  5. Pingback: NSFW 47: Dein Blog ist braun at WRINT

  6. Zum Thema Kulturprägung ab 2h10min: Für mich (als 18-Jähriger, also “Jugend”) seid ihr beide extrem prägend. Mit Tims Podcasts hab ich angefangen Podcasts wirklich wahrzunehmen und zu schätzen. Podcasts waren (und sind) ein verdammt großer Einfluss auf mein Leben. Die komplette Nutzung des Netzes wurde dadurch bestimmt (Twitter nutzen, welchen Leuten ich follow; welche Blogs und Websites ich lese; welche Tools ich dafür nutze). Generell besteht der Großteil meiner Bildung aus Podcasts (in der Schule ist Bildung ja eher untergeordnet).
    Also ich zumindest hab euch einiges zu verdanken (z.B. das ich kein dummer Idiot mehr bin).

  7. Sorry, ich komme gerade nicht mit. Bei 2:22, über was lacht Ihr da?

    Lacht Ihr darüber, dass sie nach der Weisheitszahn-OP von der Narkose und dem Wundschmerz noch komplett Banane ist?

    Ich will hier niemanden belehren. Möchte nur wissen worüber Ihr euch da so amüsiert habt. Habe es einfach nicht geschnallt.

    Den ersten Kommentar hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=-wD-S65E8T0
    fand ich wiederum sau komisch:
    “I have had less intelligent conversations with a woman…”

    Gruß und Danke
    BrEin

  8. Irgendwie wird bei mir (FF 11) der Html5-Player überdeckt von diesem schwarzen, der dann die Datei vollständig lädt, aber sie nicht abspielt.

  9. @Holgi: Einen See/Meer beim Entstehen zuschauen kannst du ja leider im Moment nicht, aber schau dir mal den Aralsee an dort kann man den Gegenläufigen Prozess beobachten ;-)

    • Ganz im Gegenteil, im rheinischen Braunkohletagerevier werden nach nach Beendung der Förderung Jahrzehnte lang die riesigen Tagebaulöcher volllaufen. Es werden mit die größten Seen Deutschlands entstehen. Nur werden sie wahrscheinlich nicht mehr zu Holgis Lebzeiten komplett gefüllt sein.

  10. Apropos Hörerinnentreffen: Habe holgi ja Anfang der Woche schon über twitter gesagt, dass Köln auch daran interessiert wäre. Ich würde dann auch Bier mitbringen. Pittermännchen von Päffgen?!?

  11. Pingback: 50cent absolutely controls the internet | robertkrueger.de

  12. Ihr klingt irgendwie schon wieder so genervt voneinander. Klärt mal Eure Probleme, solltet Ihr welche haben. Nicht, dass ich falsch verstanden werde: Wenn einer von Euch am Sendetag eher mäßige Laune hat, ist das eben so. Wir sind hier schließlich nicht auf einem Glücksseminar oder bei bibel.tv.
    Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

  13. @holgi.

    Zum Thema “Mittelmeer läuft voll”: Du kannst dir das ganze gerade live beim Auffüllen der Lausitzer Kohlegruben ansehen. Dort werden Flüsse eingeleitet und die brauchen auch so 5-20 Jahre um die Gruben zu füllen. Das schöne ist, es gibt welche in allen Zwischenzuständen, die man sich ansehen kann. Und noch besser, wenn sie voll sind haben sie erstmal eine Wasserqualität, die dem Mittelmeer in nichts nachsteht (außer Fischbestand :( ).

    Direkt neben Cottbus entsteht auf diese Weise in den nächsten Jahren sogar ein neuer, größter See Deutschlands.

    • “Und noch besser, wenn sie voll sind haben sie erstmal eine Wasserqualität, die dem Mittelmeer in nichts nachsteht (außer Fischbestand :( ).”

      Das Mittelmeer hat halt keine Aktivkohlefilter.

  14. hi,

    ich wollte zur km-spende noch was loswerden:

    klar kann man immer “nein” sagen, wenn man mit den folgen leben kann.
    ich glaube nicht, dass es nichts mit meinem macht, zu wissen, man hätte leben retten können, und dann “nein” zu sagen, warum auch immer.

    lg

    peter

    p.s.: wieder tolle musi!

  15. Aus dem normalen Volk ein Bundespräsident wäre, auch wenn es rein theoretisch möglich wäre (was ich nicht weiß) absoluter Nonsens, würde nie passieren.

    Bei den Katholiken ist es so, das jeder normale Katholik, ohne zuvor irgendwelche Kirchenämter inne gehabt zu haben, zum Papst gewählt werden kann und darf. Einfach Katholik sein reicht aus. Natürlich wird das niemals passieren.

  16. Zum Thema Apple Factory in China und Mike Daisey hat gelogen:
    Ich finde Tims Sichtweise schon sehr Apple-Fanboyig (Entschuldigung für den Ausdruck), und finde es durchaus problematisch jetzt, weil Daisey übertrieben hat wieder zum Status Quo zurückzukehren und zu sagen, dass bei Apple doch eh alles gut ist und dass sie keine Arbeiter in China ausbeuten. Das machen sie nämlich trotzdem, und darum finde ich das eigentliche Problem an Daiseys Lügen nicht den Verrat an Journalistischen Prinzipien (obwohl der natürlich auch schlimm ist), sondern dass er damit genau das Gegenteil bewirkt hat von dem, was er eigentlich wollte, nämlich Aufmerksamkeit auf die menschenunwürdigen Zustände lenken, unter denen unsere Technik hergestellt wird. Jetzt sagt jeder: “Diese Reportage, die das gezeigt hat, hat sich als Lüge herausgestellt, also gibt es keine Probleme”, was eben genau die falsche Folgerung ist.

    • Er hat nicht “übertrieben”. Er hat sich die “Fakten” aus der Nase gezogen oder aus anderen Berichten zusammengerührt und als wahr markiert.

      Ich sage auch nicht, dass es keine Probleme gibt. Allerdings gibt es wenige bis keine Probleme, die Apple nichts selbst seit Jahren in ihren entsprechenden Berichten öffentlich dokumentiert.

      • Naja, naja. Was Daisey sich da aus der „Nase gezogen“ hat, war auch deswegen so glaubwürdig, weil vieles davon eben, wie du selbst schreibst, bereits anderswo berichtet wurde.

        Nur weil Apple da irgendwo etwas dokumentiert heißt das doch nicht das man nicht mit drastischen Mitteln weiterhin darauf aufmerksam machen darf oder sollte. Er hat IMHO nur den Fehler gemacht seine Show nicht deutlich von Journalismus abzugrenzen.

        Es gibt genug Erkenntnisse über die asiatischen Arbeitsbedingungen und Apples Selbstdarstellung in Sachen Zulieferer-Verantwortung wirkt dagegen genauso aus der Nase gezogen: http://www.apple.com/de/supplierresponsibility/

        Man kann Apple nicht vorwerfen das sie lange auf diese Art produziert haben. Sie wären anders nicht so groß geworden. Aber inzwischen haben sie genug Geld und Macht und könnten Zeichen setzen.

  17. Nochwas. @Holgi hatte mal gezwitschert: In jedem Truther schlummert ein Nazi.
    Und das stimmt! Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch mit so einem. Der meinte, dass es falsch sei, vor allzu schneller Resourcenabnahme oder solchem “Unsinn” zu warnen. In der Natur passiere das ja auch nicht, dass jemand warnt, weniger Nachkommen zeugt oder so. Ja, das behaupten die. Dass halt einfach dann weniger Leute überleben und das ist dann die natürliche Regulation. Oder die Menschen können einfach keine Kinder mehr kriegen, das habe die Natur sicher schon vorgesehen. Oder Gott, wer weiss.
    Ich musste aus Anstand noch darauf hinweisen, dass in einem absehbaren Krieg (die Realpolitiker sind keine Esos…) sicher nicht die feinen und vornehmen gewinnen, sondern diejenigen, die die besseren Waffen haben und die Bevölkerung besser darauf einstimmen. Also die Faschisten. Ergo ist jeder, der von einer “natürlichen” oder “freimarktwirtschaftlichen” (=zufälligen und nicht vernunftbasierter a.b.a. neoliberaler) Lösung ausgeht, ein Kryptofaschist.

  18. Zur Abwechslung hat diesmal nicht Holgi, sondern Tim vom Leder gezogen, mit einem netten kleinen Rant über den inneren Ausstieg bzw. die Notwendigkeit, sich von der Pathologie der Normalität zu befreien [2:11:30]. Oder wie es so schön heißt: “Before you diagnose yourself with depression or low self esteem, first make sure that you are not, in fact, just surrounded by assholes.” :)

    Was die kulturellen Generationszyklen angeht: Wenn ich mich recht entsinne, setzte Richard Feynman sieben Jahre für Neuerungen in den Naturwissenschaften an, weil das in etwa die Zeitspanne sei, nach der ein begabter Student selbst wieder sein Wissen und seine Ideen an andere weiterzugeben beginne. In gesellschaftlich-kulturellem Kontext scheint mir eher der biologische Generationsabstand relevant zu sein (Zeitspanne zwischen Geburt und Reproduktion, früher ca. 20 Jahre). Aber das sind ohnehin nur Hilfsvorstellungen für einen statistisch verteilten Prozess mit großen individuellen Unterschieden. Es soll schon Leute gegeben haben, die auch in höherem Alter noch gute Ideen gehabt oder ihre Meinung geändert haben…

  19. Nach drei Monaten NSFW Abstinenz beginne ich gerade die letzten vier Folgen nachzuhören. Auf dauer halte ich das nicht aus.

  20. Ich habe das Mittelmeer schon mal vollaufen sehen, in meinem Kopfkino, als ich dieses Buch hier gelesen habe: http://de.wikipedia.org/wiki/Der_letzte_Tag_der_Sch%C3%B6pfung

    Bzgl. Muppet-Show auf DVD: Ich habe jahrelang gewartet bis sie wenigstens mal auf englisch raus kam. Als ich sie dann auf englisch hatte, kam die deutsche Fassung auch raus.
    “Ausrede” in beiden Fällen: Die Plattenfirmen der Gaststars konnten sich nicht mit der DVD-Firma wegen ihrer Rechte einigen. Mal wieder die Rechte…
    Ich hoffe, dass die fehlenden Staffeln noch raus kommen.

    Bei dem schwäbischen Raumfahrt-Thema haben mich die anderen U-Bahn-Gäste ziemlich schief angesehen, als ich laut loslachte :-D

    Guter Tipp mit dem SHackspace. Werde ich mir mal ansehen.

    Grüße aus Alt-Schwabenland
    Michael

  21. Der Spruch “Tofu ist schwules Fleisch” stammt meiner Meinung nach von dem wesentlich lustigereren: “Delfine sind auch nur schwule Haie.” ab.

  22. Ich habe mich mal umgeschaut und heraus gefunden warum man nach dem Aufwachen nach einer Narkose nicht sofort “da” ist. (Siehe Link unter “Gauze” und den Kommentar bzw. Frage in der Sendung).

    In der kurzen Fassung: Es wachen zuerst die primitiven Teile des Gehirns auf, die das Überleben sichern, die Großhirnrinde ist also noch im Stanby-Modus. Deshalb auch das Goldfisch ähnliche Verhalten.

    Und da man bei Operationen nur die Aktivität der Großhirnrinde misst passiert es des öfteren dass Patienten aufwachen ohne dass der Arzt da merkt oder der Patient sich “normal” artikulieren kann.

    Die neusten Forschungsergebnisse gibt es in der neusten Ausgabe des “Journal of Neuroscience”: http://www.jneurosci.org/

    Hier der Link zur aktuellen Ausgabe: http://www.jneurosci.org/content/32/14.abstract.pdf

  23. Tim, in der vorletzten Folge hattest du von einer Anspielung in Iron Sky erzählt, die du besonders lustig fandest. Könntest du aufklären, welche das war? Mittlerweile dürften ja die meisten den Film schon gesehen haben, und wer es nicht hat, ist selbst schuld. :)

  24. Da dieser Podcast ja sowieso Sammelstelle für alle möglichen und unmöglichen Dinge ist, ich bin gerade auf etwas ziemlich abgefahrenes gestoßen, was an die Truther erinnert: http://www.neudeutschland.org/
    Der Typ will scheinbar einen Staat aufbauen – klingt nach „kommisarische Reichsregierung“

  25. Pingback: Die Schatenseite: Weblog » Blog Archive » Metasyntaktische Variable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.