NSFW052 Metaphernbeschleuniger

Pünktlich zur Ankunft des Gottesteilchens finden sich Gottespodcaster Tim und Holgi im Olymp (Metaebene) ein, um vom Pferd zu predigen. Robert Helling ist kurz zu Gast und erklärt die Hintergründe der heutigen Verkündigungen am CERN zum Higgs-Boson.

Dauer: 2:47:44

On Air
avatar Tim Pritlove Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Holger Klein Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Helling
Support
avatar Die Shownotes
avatar Xenim Streaming Network
Shownotes: 

Begrüßung

00:03:50

Holgi hat "Gottesteilchen" mitgebracht (Gebäck) — Higgs-Teilchen — CERN — Skype-Gespräch zum Thema mit Robert Helling — Warum das Buch "Gottesteilchen" so heißt, wie es heißt — Gottesteilchen mit Nuss, damit wollte der HERR aber nichts zu tun haben — Anmoderation durch Tim.

Bier für Holgi und Tim, aus Franken

00:28:00

Huppendorfer für Holgi — Nothelfer Pils für Tim — CRE194 Thema Bier — Weintester Oz Clarke und Autotester James May (TopGear) reisen durch Frankreich und England und trinken. (DVD @Amazon — @Wikipedia) .

Sport

00:32:00

Balotelli-Mem (Balotelli und Obama)  — Holgi hat das letzte Fußball-EM-Spiel in der Emmaus-Kirche in Kreuzberg gesehen. Zur WM wahrscheinlich wieder — Ken Jebsen hat zum Berlin Marathon einen Sprechmarathon gehalten. — Holgi hat auf Italien gesetzt, für einen Win-Win-Effekt. — Freude über den Sieg Deutschlands — Freude über den Geldgewinn — Pubertät = Die Ohrenschmerzen der Jugend — Tim findet die Olympischen Spiele langweilig — Tim will vielleicht mal wieder einen Marathon auf Skates laufen — Fläming Skate — Holgi berichtet von seinem Krankenbesuch bei Tim, als er sein Handgelenk gebrochen hatte — Tim berichtet, wie er bei seiner Erste-Hilfe-Schulung bewusstlos wurde (Erste Hilfe @DRK — Erste Hilfe @Wikipedia)  — Holgi wurde mal am Flughafen in London bewusstlos — Tim berichtet von seinem Erste-Hilfe-Einsatz — (Show-)Hypnose — Methoden und Gefahren der Showhypnose — Spirituelle Trance — Autosuggestion (Studio Braun - Bogomier Pütz' Telefonhypnose)  — Holgi ist Simfy zu teuer. Er hört lieber Webradio. (Simfy — detektor.fm)  — Tim: back to flaeming-skate.de: neue 43km Strecke — Grimme Online Awards (Holgi regt sich auf) — Liquid Feedback als Empfehlung für den Grimme Online Award — Tim war beim Liquid Feedback 2.0 Release Event zu Gast — Tim stellt Nutzer des Liquid Feedback vor (Slowfood — Liquid Friesland) .

Post

01:37:40

Holgi liest Post aus Madrid vor. — Beef Jerky aus Lachs gibt es in Kanada und Alaska — Mojama — Thunfischsteak — Retrogamer, Klassische Videospiele — Nintendo LCD-Spiel Donkey Kong Junior — Für Holgi: Ein Kippschalter mit "großem roten Sicherheitsdeckel des Todes™". (er tauft ihn auf "den Powerschalter der Anlage")  — weitere Geschenke — Geschenk für Tim: Paranoia Troubleshooter — Geschenk für Holgi: Die Invasion der Normannen — Culinaricast — Büchenbacher Bier — Hier gibt's Bier — Geschenk von Thomas Frickel: Die Mondverschwörung (DVD) (@Amazon:)  — Hilfe für WRINT: Tim muss Holgi helfen, die WRINT-Podcasts in mehrere Feeds aufzuteilen..

Carsharing

02:02:00

Car2Go — Flinkster — Green Wheels.

Podlove Project 02:11:00

Freizeitgestaltung

02:24:30

Holgi ist mit dem Schiff auf der Havel gefahren (Stern und Kreis)  — Schifffahrtsregeln in und um Berlin, Polizei blitzt — Huckleberrys Floßstationen — Holgi macht Sport, fährt Rad und erzählt von Ökostromerzeugung — Holgi: Gedicht aus dem Salzkammergut.

Erstellt von: mrmoe, Pooky, toni, Bene, Joschasa, Parsley

54 Gedanken zu “NSFW052 Metaphernbeschleuniger

  1. Pingback: Chatlog NSFW052 Metaphernbeschleuniger | M3d1c5 Blog

  2. /me hat natürlich wieder total vergessen, seine Konferenz zu pluggen: Strings 2012, siehe http://strings2012.mpp.mpg.de/ . Da wird es insbesondere am Samstag zwei Vorträge für die Allgemeinheit geben: http://wwwth.mpp.mpg.de/members/strings/strings2012/strings_files/public/public.html
    Neben Ed Witten, dem Uebervater der Stringtheorie spricht da Rolf Heuer, der Direktor des CERN, wo es sicher auch um das Higgsteilchen in erster Linie gehen wird. Eintritt frei, kommt alle in Massen!

  3. Pingback: NSFW 52 Metaphernbeschleuniger at WRINT

  4. Ich liebe euren Podcast – aber bitte hört auf über Sport schauen zu reden. Wenn ihr dafür keine große Begeisterung habt, macht es keinen Spaß eure Statements dazu zu hören. Ansonsten alles Top wie immer.
    Nichts für ungut. ;)
    Gruß aus Hannover
    Nille

  5. Wegen Awards:
    Braucht man überhaupt Kategorien? Wäre es nicht besser ganz einfach nach Projekten zu suchen, die es wert sind Ausgezeichnet zu werden? Und dann geht’s einfach darum die “Nominierten” mehrstufig auszufiltern (über sowas in der Art wie Liquid Feedback) und fertig. Das ist dann sehr ungeregelt und würde dazu einladen missbraucht zu werden. Aber dem könnte man eben mit so einer 500 Mann gewählter … äh wie schreibt man “Schürie”? … entgegenwirken.

    • Ich finde eine Jury gänzlich unnötig. Stellt man eine entsprechende Plattform zur Verfügung, die Anreize zum Mitwirken schafft, regelt die Masse den Rest.

      Die 500 Persoenen Twitter-Jury beschenkt sich letztlich auch nur selber. Das macht keinen Unterschied zu Grimme.

  6. LOL, ich neige zu den selben Effekten wie Tim in Sachen “kritische Darstellungen von Körper-Fehlfunktionen” und mir ist ohne Witz auch exakt im Führerschein-Erste-Hilfe-Kurs das gleiche passiert. Ist aber auch echt hart, was die einem da zeigen. Bei mir gings aber glaub ich grad auch ums Thema “Ersticken am eigenen Erbrochenen nach Genickbruch durch plötzlichen epileptischen Anfall” oder so – das war mir dann zu viel, also Lichter aus ;-D

  7. ‘tschuldigung, das wird jetzt kurz ganz böse nix irgendwelchem Thema zu tun haben wird, aber da Tim und Holgi und sicher auch ein paar der Leser hier, sich bestimmt etwas mit (guten?) Filmen aus den 90ern auskennen, kam ich auf die absurde, Idee hier mal nach einem Film zu fragen, der mir jetzt schon seit ein paar Wochen im Kopf herumschwirrt, an desses Titel ich mich aber einfach nicht erinnern kann. Die Handlung ist, glaub ich folgende:
    Eine WG, bestehend aus 3-4 Leuten (1-2 Frauen), sucht einen neuen Mitbewohner (nein, es ist kein Porno!). Durch einen Zufall stirbt der erste Bewerber (sorry, immernoch kein Porno). Die Leiche des ersten Bewerber wird – und jetzt fängt die Erinnerung schon an zu verschwimmen – entwerder versteckt oder dem nächsten zum Essen serviert. Der zweite Bewerber stirbt, durch einen anderen Zufall auch (jaja ich weiß, das wär ein super Drehbuch für ‘nen Porno, aber sorry, ist keiner…). Das ganze passiert noch 1-2 mal und so langsam finden sie gefallen dran oder auch nur ein paar von ihnen und sie laden gezielt Leute, als Mitbewohner ein, um sie dann umzubringen.

    Hat jemand nen Tip, welcher Film das sein könnte? Der müsste so aus den frühen 90ern sein, vielleicht auch späte 80er. Ich hab grad keine Ahnung, ob der wirklich gut war, aber irgendwie kam er mir in den letzten Tagen wieder in den Sinn und ich würd den gerne sehen.

  8. Bei meinem Audi A4 (Bj Late 2009) geht das Licht aus, wenn der Zündschlüssel abgezogen wird.
    (der Wagen hat weder Leaving-Home noch Coming-Home Funktion)

    (von aktuellem Passat und Vorgänger kenne ich das auch, dass Licht mit aus geht)

    • Bei meinem 2006er A4 geht das Standlicht an und es piept, wenn man den Schlüssel abzieht. So kenne ich das auch eigentlich nur von den meisten Autos. (waren aber auch meist VWs oder Audis).

      Warum (zumindest VAG) das so macht, hat sich mir nie erschlossen. Statt piepen und Standlich hätte man das Licht ja auch einfach aus machen können. Wenn ich Standlicht will, mach ich es eben an.

      Aber offenbar hat da ja jetzt ein Umdenken stattgefunden, besser spät als nie :)

  9. Wir waren letztes Jahr auch auf der Havel und haben uns mit ein paar Jungs so ein 15m Boot gemietet. 2 von uns hatten einen Führerschein, was ganz praktisch ist, wenn man auch mal was trinken will.

    Man hätte bei dem Verleih aber auch einen 2h Crash-Course machen können (ich glaub für 150€), und dann hätte man auch ohne Führerschein das Ding fahren können.Viel teurer ist der Lappen dann natürlich auch nicht.

    Was man aber beim Führerschein auch nicht lernt, wie man so ein großes Boot z.b. an einer vollen Marina anlegt. ;)

    Ich kann so eine Bootstour auch nur empfehlen. Die meisten bei uns waren vorher skeptisch, und danach waren alle begeistert. (außer über die 3 Tage Nachschaukeln wenn man wieder an Land ist) :)

  10. love the show guys keep it up – I’m American and listen to your show and am probably your biggest fan from the US, quite possibly your only fan from the US, as the most of us are quite terrible with foreign languages. I have mixed feelings about your Denglisch, but at least you don’t speak German like Assis. I would write this comment in German, but I don’t have the confidence to put it up, and I will raise up the English contribution on this website by a percentage or so. I’m looking forward to your future videos and your contagious laughter, especially from Holgi.

    Viele Grüße aus Amiland

    Markus

  11. Ich wohne zufälliger Weise in Tegel neben dem Platz wo der Sturm durchgeweht ist, und muss sagen das da eeeeecht Weltuntergangstimmung aufgekommen.
    Hier hat es gefühlt jedem Baum die Krone abgesäbelt.

  12. Aufzeichnung der Mosse-Lecture vom 03.05.2012 in der Humboldt-Universität zu Berlin.
    http://www.youtube.com/watch?v=i1cAk_RoAeQ
    Bei etwaigen , vorurteilsbehafteten Aversionen gegen die beiden älteren Gesprächsteilnehmer… einfach mal zuhören, Fresse halten und sacken lassen!
    Das ist Sebastian Haffner in kriegslosen Zeiten reloaded

  13. Da du, Tim ja öfter schon mal über deine Vorliebe für’s Inlineskaten gesprochen hattest, würde mich mal interessieren was du so für Equipment bevorzugst, also z.B. was für eine Art von SKates (normale Fitnesskates, Speedskates), vielleicht auch welches Modell o.Ä.

    Vielleicht wär das ja auch mal ein CRE Thema, oder du lädst dich bei Maha ein und erzählst in 1337Kultur davon? ;)

  14. Tja Tim… bei DonkeyKong muß nicht der DonkeyKong die Prinzessin retten – der hat sie sogar entführt… aber das macht nix – Du bist ja kein Zocker ;-)

    Jungs: weiter so – toller Podcast!!!

  15. Hey Holgi. Wenn du nicht weißt, was du mit dem Hauptfeed von WRINT machen sollst, kannst du ja so einen “Klangschleuder-Podcast” daraus machen, wo du alles reinwirfst, was auch in der Klangschleuder drin ist. In etwa wie Tims Lunatic Fringe. Weil so Dopplungen, wenn du da weiterhin alles reinpackst, finde zumindest ich nicht so schön.

  16. zum “Gedicht aus dem Salzkammergut” ein Link:
    http://www.youtube.com/watch?v=WlAyA9jXJ_I
    Dabei handelt es sich um einen Ausschnitt aus dem Film “Im weißen Rössl” mit dem 2011 verstorbenen, grandiosen österreichischen Schauspieler Peter Alexander, der in dieser Szene dieses Lied singt.

    Grüße aus Oberösterreich, zumindest aus der Nähe des Salzkammerguts ;)

  17. das mit dem Bewusstlust dank einer Lungenentzündung kenne ich auch. Nach einem schrecklichen Flug mit Schweißausbruch, warm und kalt im wechsel, bin ich am Flughafen Tegel neben dem Gepäckband auf Toilette gegangen. Als ich die Toilette verließ war alles dunkel und kein Mensch mehr zu sehen. Ein Security Mitarbeitern hat mich dann rausbegleitet. etwa 30 Minuten in meinem Leben die mir fehlen.

  18. Hat jemand ne Ahnung wo ich den “Kippschalter mit großem roten Sicherheitsdeckel des Todes™ herbekommen kann? Ich muss so einen haben! Dankeschön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *