NSFW015 Menstruationsschmerzen

Dauer: 02:41:22

On Air
avatar Tim Pritlove Paypal Bitcoin Amazon Wishlist
avatar Holger Klein Paypal Bitcoin Amazon Wishlist
Support
avatar Xenim Streaming Network

NSFW ist wieder da. Nach nur zwei Monaten Zwangspause präsentieren wir Euch dann auch gleich nicht einmal die bisher längste Ausgabe unseres sinnentleerten Gesprächswahns. Jetzt auch mit Hall und Räuspertaste (TM).

Update: die erste Version war falsch abgemischt und die tollen Effekte fehlten. Jetzt ist es wieder okay. We apologize for the inconveniences.

Themen: Alle Hunde tot; sind Hunde intelligent?; Taser; Tatort Internet; Duke Nukem Forever; Flattr-Wein und die Zukunft von Crowdfunding, Social Payment und netzbasierter Radioproduktion; The Man From Earth; @prenzlbergmutti; Vom Befreien von Twitter-Accounts und ärmlichen Jazzmusikern; The League of Gentlemen; Dyson Staubsauger*; Tims Tweet des Tages und die Antwort der CDU/CSU Bundestagsfraktion; Bücher lesen; Nina Hagen und das universelle Radio; Künstliche und echte Holgi-Lacher; Chaosradio; die Zukunft von NSFW; VG Wort; Minecraft; Holgi schaut Kochsendungen und findet sie nicht doof; Risotto machen; Parkraumbewirtschaftung; Gary Vaynerchuck und originalverkorkt.de; Urlaub auf Bali; The Ian Knot; Being a dickhead is cool.

* = Affilliate Links

62 Gedanken zu “NSFW015 Menstruationsschmerzen

  1. Hi. Danke für den Podcast. Habe gerade “The Man from Earth” gesehen. Hat sich gelohnt. Neue Kategorie für dein Blog “Film Tipp” oder so? Habe hinterher den Eintrag bei imdb.com gelesen. Geht tatsächlich zu weit!

  2. YYIIIIIIIIIHAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!
    ENDLICH!!!!!!

    Wenn ihr jetzt Frauen sein würdet, würde ich euch küssen!

    Ach ja, übrigens Tim: was ist der große Unterschied zwischen Leo Laporte und Dir?
    Deine Sendungen verläßt man mit neuen Erkenntnissen.
    Der beste mir bekannte Podcaster bist Du!

  3. Internet / Radio die Veränderung:
    Wie sich alles verändert, ich mußte vorgestern erst feststellen, das ich die Zensur bei Songs (z.b. Lilly Allen aus Fuck you, Forget you wurde) gar nicht mehr mitbekomme, weil ich grooveshark, Fire.FM oder Spotify nutze. Und so geht alles seinen Weg.

    Privat TV ist bei fast gar nicht auf dem Schrim. Sehe mir die Sendung dann an, wenn ich Zeit hab, nicht wenn sie gesendet werden, und dabei werden solch Formate wie zb Fernshnkritik.tv immer mehr und ersetzen altbackene Sendungen.

  4. Ich habe neulich auf einer Restauranttoilette einen Händetrockner von Dyson gesehen. Dyson Airblade hieß das Teil. Normalerweise hasse ich elektrische Händetrockner weil die ewig zum trocknen brauchen. Da das aber so futuristisch aussah habe ich es ausprobiert und muss sagen es funktioniert, nach etwa 8 Sekunden waren die Hände trocken :)

  5. Pingback: Podcast Tipp NSFW015 mit Tim Pritlove und Holgi

  6. Miro kommt auch nicht mit dem geänderten Feed klar, kannst du bei nachträglichen Änderungen nicht die Datei unter gleichem Namen anbieten? Das würde Schwierigkeiten vermeiden. ;)

  7. Danke für den Fimtipp! „The Man From Earth“ ist tatsächlich ziemlich toll. Gerade gesehen.

    Ich finde NSFW von all deinen Podcasts ja fast am besten, weil Holgi einfach ein Garant für zwischenmenschliche WTF-Momente ist. :)

  8. Soo, jetzt bin ich fertig mit dem hören. Danke für fast drei weitere Stunden, die ich völlig anders und wesentlich unproduktiver als geplant verbracht habe. :D

    Was wird eigentlich aus dem Chaosradio, wenn der Bluemoon durch die Lateline ersetzt wird? Wird es CR dann im Rahmen der Lateline geben (am besten sogar mit Holgi :D)?

  9. Ich hoffe, die Begeisterung für den Dyson-Staubsauger bleibt erhalten! :)

    Anfänglich war ich auch zufrieden. Mittlerweile ärgert mich der gigantische Lärm bei durchschnittlicher Saugleistung sowie die Sauerei beim Entleeren – Beutel waren zwar teuer, aber man konnte sie 1:1 in den Müll werfen, während man beim Dyson nach dem Leeren häufig gleich nochmals saugen muss … :(

    Ähnlich bei den Handtrockern: Sehr effizient, aber für grosse Hände eher ecklig, wenn man nicht peinlich darauf achtet, die Ränder nicht zu berühren.

    Richtig geekig wäre übrigens ein Staubsaug-Roboter, aber die sind leider auch noch nicht allzu ausgereift und nur brauchbar, wenn man während dem Saugen nicht daheim ist – erneut der Lärm!

  10. sehr geile sendung.

    holgi beleidigt doch fast jede folge seine eigene sendung ;)

    wenn fritz die lateline auch senden muss muss ja wieder ne menge umgestellt werden und der bluemoon kann ruhig bleiben.

  11. Dyson Staubsauger sind toll aber viel zu teuer. Was man da mehr bezahlt, kann man fuer einen herkoemmlichen Sauger in 5-10 Jahren nicht an Beuteln ausgeben. Es sei dann man ist Vielsauger (welcher Nerd ist das schon?). Ausserdem ist die Entsorgung von Beuteln wesentlich entspannter.

    Achja, beim Risotto kann man natuerlich die ganze Bruehe auf einmal zugeben, aber dann wird es eher pampige Reissuppe als Risotto. Ein richtiges Risotto ist echtes Slow Food mit Ruehren.

  12. Pingback: Wie bindest du deine Schuhe zu? | Kleinkinder machen auch Mist

  13. Der Ians Knot (wie Ian auf seiner Site selbst erläutert) kein neuer Knoten. Das Ergebnis ist in der Tat genau das Gleiche, wie bei der klassischen Schlaufe (man kann also nach dem Knoten nicht damit Angeben :-).
    Er ist daher weder fester noch braucht er weniger Schuhband. Im Gegenteil, kurze Bänder rutschen nach Ians Methode beim Knoten eher schneller durch.
    Der wesentliche Vorteil ist natürlich die Knot-Geschwindigkeit, weil man ihn nach etwas Übung in einem Rutsch zuziehen kann…

    So, genug, rumgenerdet. Unterhaltsame Sendung wiedereinmal :-)

  14. Super sendung – weine wieder vor lachen -
    einziger schreckfaktor – die effekt-buttons sind nur einseitig hörbar – weitere großartige buttons gibts auf http://instantsfun.es/ weiss aber nicht wie man die aus der seite rauszieht.
    lg aus wien ε/2

  15. Super Sendung, noch zwei Anmerkungen:
    Zum Elektroschocker: Die Teile funktionieren von der Wirkung wie ein Taser und durchschlagen je nach Qualität auch dicke Kleidung. Da der Strom nur zwischen beiden Elektroden (bzw. über den Blitzkanal und eine kurze Strecke im Körper des Angreifers) fließt, spürt der Verteidiger davon selbst nichts. Da man als in Selbstverteidigung Untrainierter jedoch nahe an den Angreifer ran muss (der Elektroschocker könnte entrissen werden, d’oh) und außerdem schwere Folgeverletzungen entstehen können, wenn der Angreifer (muskelgelähmt) mit dem Kopf auf den Boden knallt, wird allgemein davon abgeraten. Wer glaubt eine Selbstverteidigungswaffe mit sich rumschleppen zu müssen, sollte lieber ein Pfefferspray nehmen.
    Zu der rtl2-Kinderschänder!!!1111-Sache:
    Es wurden mittlerweile mindestens zwei Leute enttarnt. Der eine davon bekommt seine Facebook- und Flckr-Seiten vollgeschissen, seine Firma bzw. deren Homepage ist auch bekannt, die kann er wohl bald zumachen. Der andere ist nach “verschwunden”. Man beachte, dass es beim bereits einen Selbstmord gegeben hat.
    (Die kompletten Daten beider Personen sind in einschlägigen Foren zu finden für jeden, der sich an der Hetzjagd beteiligen will, deshalb poste ich sie hier nicht :-> )

  16. top sendung! bitte die 3-stunden-marke knacken! wein nebenbei, oder eben sogar döhner, das wär doch nicht verkehrt! danke für die gute und auch informative unterhaltung!

  17. Holgi, Quatsch Tim nicht in die VG Wort rein. Ich hab grad schön Spass mit der GEMA und der GVL (die gleiche Bagage), nur weil ich einfach Musik in meinem Podcast spielen will. Jetzt darf ich schön jedes Label einzeln anquatschen. Die Verwertungsgesellschaften haben den Schritt ins Internet noch lange nicht vor.

  18. Hach, ich habe mal wieder lauthals gelacht. Auf dem Fahrrad auf dem weg zur Arbeit.

    Die Dyson Sauger sind super geil. Das Industrial Design ist einfach hammergeil. Super durchdacht und sweckmässig.
    Und gut saugen tun sie am Ende auch noch.
    Teuer sind sie. Aber dafür Fahre ich halt nicht Ferrari.

    Risotto mit Blutwurst. Habe das mal getestet.
    Ich habe Blutwurst (die labbrige englische black pudding Variante) und Wurst-Fleisch in Bällchen mit viel Pilzen angebraten. Und dann mit Weisswein und Rinderbruehe gekocht. War also super deftig.
    Aber zu meiner Überraschung ist die Blutwurst im Geschmack untergegangen.

    Wie auch immer, eines kann man nicht machen. Das Wasser gleich mit dazugeben. Wie soll das funktionieren?
    Man weiß doch nicht vorher wie viel Wasser das ganze aufsaugen wird. Da muss man am Ende mit Fingerspitzengefühl den richtigen Punkt treffen.
    Und außerdem muss man ja eh am Topf stehen damit es nicht anbrennt.

  19. Einen schoenen Nostalgie-Moment habt ihr mir da beschert … ;-)

    Wenn man den Ian-Knot taeglich verwendet, ist einem das ja kaum noch wirklich bewusst – nachdem ihr mich drauf gestossen habt, habe ich mal in meinem letzten DOS-Backup gewuehlt, und siehe da:

    IAN-KNOT ver. 2.00, 01-Feb-94.
    Freeware 1994 by Ian W. Fieggen.

    So sagt’s die FILE_ID.DIZ (aus welcher Mailbox das Paket stammt ist mir leider nicht wirklich ersichtlich – sagt irgendwem eine DJ.TXT vielleicht was?). Das Paket enthaelt sogar den Assembler-Source zum Programm – das waren noch Zeiten!

    In diesem Sinne: Vielen Dank und alle Macht dem Ian-Knot! ;-)

  20. Der Ian Knot saugt.

    Hier ist der Grund:
    Mit dieser Technik kann man keine Spannung auf die Basis des Knotens legen. Der lockert sich also beim Zuziehen immer.

  21. Ich bin ja Fan von perfekt harmonisierenden Duos und ihr beide seid ein ganz seltenes Exemplar dieser Art. Kann mich nur bei euch bedanken. Gut, flattrn tu ich auch und selbst prostituieren würde ich mich für NSFW.
    Ganz grosse internationale Unterhaltungsshow!!!

    PS: Wenn jeder Holgi-Fan monatlich 1 Euro spendet – muss Holgi dann wirklich noch einer regulären Arbeit nachgehen? ;-)

  22. Pingback: Mal ein paar Tabs abarbeiten « testgebiet unintended purpose

  23. Für mich bestand die Erkenntnis aus Ian’s Shoelace Site darin, dass man den normalen Knoten richtig und falsch ausführen kann. Den Falschen erkennt man daran, dass die Schleife dazu neigt vertikal zu stehen. Dieser Knoten öffnet sich leicht von selbst. Ist der Konten richtig, liegt die Schleife horizontal.

    http://www.fieggen.com/shoelace/slipping.htm

    Der Unterschied zwischen richtig und falsch liegt in dem Zusammenspiel von Grundknoten und Schleife. Falls die Richtung nicht stimmt, blockieren sich die Knoten nicht gegenseitig.

    Mir war dieser Unterschied nicht bewusst. Es ist erstaunlich wie viele Leute den Knoten falsch gelernt haben sich wundern dass ihre Schuhe immer aufgehen.

  24. Huhu ihr beiden, ihr sagt doch immer, dass euch keine Mädchen zuhören. Stimmt nicht – ich bin eins und höre NSFW mit Begeisterung. Nur die Abstände dazwischen sind viel zu lang… Macht’s öfter!

  25. Wenn jeder Holgi-Fan monatlich 1 Euro spendet – muss Holgi dann wirklich noch einer regulären Arbeit nachgehen? ;-)

    Apropos: Kann ich Holgi auch was zukommen lassen ohne sich mit Flattr abzugeben? Die bieten immernoch keine direkte Überweisung zum Einzahlen an und Paypal & Co geht ja mal gar nicht. Tim gibt einfach seine Kontodaten an, da ist das kein Thema.

    @Tim: Würdest du evt. was weiterleiten wenn ichs im Betreff reinschreib? O:-)

  26. Mein linker Zeh (der kleine) spürt eine Professionalisierung. Daher die Bitte, selbst wenn das so ist, bitte darauf achten das das ganze weiterhin Gefühlsecht bleibt so das ein vorgetäuschter Orgasmus nicht auffällt.

    P.S. Holgi & Tims CallIn = Domian 2.0 ? ;)

  27. Pingback: The Man From Earth | thefaxe's webmind

Add Comment Register

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>