NSFW045 Neurotisch vorbelastet

Dauer: 03:02:10

On Air
avatar Tim Pritlove Paypal Bitcoin Amazon Wishlist
avatar Holger Klein Paypal Bitcoin Amazon Wishlist
Support
avatar Die Shownotes
avatar Xenim Streaming Network

Und hier wieder eine neue Ausgabe des ersten und einzig wahren nicht-feministischen Mädchenpodcasts in Extraqualität! Wie immer ziehen wir uns irrelevante Themen aus der Nase, die wir dann maximal unprofessionell und weitgehend unreflektiert der unkritischen Masse darreichen. So sind wir eben. Echte Profis.

Dieses Mal haben wir uns übrigens die Geschenkauspackzeromien gespart, damit wir uns ganz auf unseren Egozentrismus konzentrieren konnten. Das strengt uns immer sehr an, wir sind ja auch nicht mehr die Jüngsten. Aber dafür sind wir die Tollsten. Immerhin.

Themen: I can’t get erection from the election; Ilona Staller (Cicciolina); Christian Wulffs Rücktritt; Gauck und der Shitstorm; Butter Lindner; Landrahm; Segor; Sat1;  Iny Lorenz: Die Rache der Wanderhure*; Wikipedia Spendenaufrufe; “Westerwelle hat ADHS”; Warum Nerds mißverstanden werden; Tenori-on; Yamaha TNR-i for iOS*; Icke & Er: Er macht den Beat*;The Guild; YouTube: The Guild; The Guild: (Do You Wanna) Date My AvatarVermeerInterview zum ValentinstagQuerulanten; Frank Plasberg/Hart aber fair; Cora: Komm doch mit nach Dresden 2010Frau Sommer; Ronnie Trettmann: Sommer ist für alle daXKCD: Bad KerningDeppen Leerzeichen6th World Skeptics CongressOhrenkerzen; Holgi wird Bundespräsident/-troll mit Waffelgewalt; ZDF 1996: das Internet; Steve Ballmer: Developers, developers, developers1. Erwähnung von “Internet” im SpiegelMorris-Wurm; Podcastingprobleme – Kapitelmarken etc.; OggHeul doch, NaziKlaus der Geiger; Holgi hat sich einen Apple TV* gekauft; OS X Mountain Lion; ACTA Demos und der vorläufige Rückzug der Politik;    Interessengemeinschaft Deutsche Content-Allianz; Stefan Niggemeiner: Konvergenz, Konsistenz, Inkontinenz: Die »Deutsche Content Allianz«; Google-Apple-Ding; ARD-Mediathek; Spenden;    Mike Daisey: Sleeping with the Enemy: Collaborating with Corporations Sells Out the Human Race; Yeast Radio; Lusting for Madge Weinstein.

* = Affiliate Link

77 Gedanken zu “NSFW045 Neurotisch vorbelastet

  1. Pingback: NSFW 45 Neurotisch vorbelastet at WRINT

  2. Pingback: nsfw: Revolution! | die Hörsuppe

  3. Ist das eine art Tracker (siehe Fast Tracker, Scream Tracker, Milky Tracker, nanoloop), das da Holgi verwendet? Die Tracker kommen ja ursprünglich aus dem DOS/Amiga (oder was das war) Zeitalter.

    Und erst *jetzt* findet ihr The Guild??? Echt? Dann kennt ihr wohl auch nicht Doctor Horrible’s Sing Along Blog, oder? Und du (Tim) weißt schon, dass die seit Seson 2 von Microsoft gesponsert sind und man seit dem keinen Mac mehr in The Guild gesehen hat (Tink hatte vorher einen Mac).

    Und das ist keine Fernsehserie! Das ist eine Web-Series!

      • Mooooment mal! Heißt das etwa, dass Späteinsteiger nicht mehr mit einem Stockhieb pro verpasster
        NSFW-Folge gemaßregelt werden? Ich dachte, dass wäre allgemeiner Konsens… ;)

        • Oh oh, dabei wollte ich jetzt schreiben, dass ich endlich mit allen NSFW Folgen durch und damit live bin. Giebt das jetzt im nachhinein Hiebe?
          Erstmal muss ich den Arbeitskollegen umarmen, der mich hierdrauf hingewiesen hat. Sehr unterhaltsam.

    • Mir hat das Auspacken und Verkosten auch gefehlt. Dachte erst, die beiden hätten vielleicht geskyped. Dann wäre die Frischkäse-Brötchennummer allerdings ziemlich raffiniert und überzeugend gewesen ;-)

      • Auspacken und Verkosten hat dir gefehlt? Wie funktioniert das denn? Ich kann gut verstehen, wenn Leute sagen, dass es sie nicht stört und es hinnehmen, wenn Geschenke 10-20% der Zeit einnimmt, aber ich hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich von jemandem mal vermisst wird.

        Ist ja fast so, als würde ich den Privaten ankreiden, dass mal eine Serienfolge ohne Werbung lief.

        • Nö, ist ganz anders. Beim Verkosten kommen die beiden Extreme gut raus. Das ist NSFW in Reinkultur. Ich mag Holgis “Futterneid” und seine Angst, er könne übervorteilt werden genauso wie Tims Spiel damit.

        • Sehe ich genauso. Alle Leute, die ich kenne und NSFW hören, nervt das Geschenke auspacken und Verkosten tierisch. Habe auch immer gedacht, dass nur die das interessant finden, die die Geschenke verschicken.

  4. Pingback: Chatlog NSFW045 Neurotisch vorbelastet | M3d1c5 Blog

    • Abgesehen von besserer Qualität ist da derzeit noch nicht viel enhanced. Könnte sich aber Ändern. Feed kommt sobald da eine interne Umstellung abgeschlossen ist, aber die dauert noch eine Weile.

  5. Um mal die drei ganz heißen Eisen “Dresden”, “Nazis” und “Kirche” anzufassen hätte ich da mal Fidl Kunterbunt als Tipp:
    http://www.youtube.com/watch?v=OgemVhnPBdQ

    Kleine Erläuterung;
    Das Lied hat Fidl für die Groß-Demo am 19.Februar 2010 in Dresden geschrieben und auch dort gesungen. Interessant ist vor allem der zweite Teil, ein schöner Rundumschlag, bei dem alle ihr Fett weg kriegen.
    (btw Da war die Diskussion um die neuaufgebaute Frauenkirche noch sehr am brodeln.)

  6. Hallo ihr Zwei,

    ich möchte zum Thema Wünsche was sagen. Ich hab mir Gedanken dazu gemacht nachdem Tim an die Frauen appellierte, sie mögen Wünsche äußern. Ich hätte da jetzt einen.
    Ich hätte gerne mal ein Frauen-NSFW. Moderiert von Frauen. Aber nicht irgendwelche Frauen. Eure Frauen. Und zwar nur eure Frauen. Das fänd ich ja mal interessant, was das für Frauen sind. Und was sie zu erzählen haben.
    Ob sie sich überhaupt kennen und auskommen und das machen würden sei mal dahin gestellt. Es müßten ja auch nicht vier Stunden sein. Aber spannend wär das bestimmt.
    Ich fänd das gut, das wünsch ich mir.

  7. Pingback: Heul Doch! | TimDuran.net

  8. Pingback: Links für den 24. Februar | endorphenium Links für den 24. Februar | photography & other stuff

    • In welcher Konfiguration findet das statt? Kannst Du mir Browser, Version und OS nennen?

      Eigentlich sollte der Player Flash nur noch im Internet Explorer benötigen und das war auch vorher schon so. Firefox, Safari und Chrome sollten jetzt immer HTML5 nehmen. Über Opera kann ich gerade keine Aussage machen.

      • hmm .. mensch jetzt bin auch ich jemand der zuerst schreit und dann prueft ob das auch stimmt …

        ich verwende linux mint 10 mit firefox 10.0.2 mit dem addon “flashblock” … ich war ueberrascht dass der payer erst geladen wird sobald die datei “http://metaebene.me/nsfw/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement/flashmediaelement.swf” ausgefuehrt wurde … ich glaube auch dass danach das mp3 im html5-player wiedergegeben wird ….

        kurzer test mit einer windows 7 vm (clean installation / all updates / firefox 10.0.2) …
        ein klick auf den bereich wo der player sein sollte resultiert in einen download der “.m4a”-datei … ausserdem wird eine gelbe leiste eingeblendet “additional plugins missing” .. mit .. natuerlich .. flash …
        resultat: flash is required … but html5 has an audio-element …

        • Ja, das ist noch ein obskurer Bug, dass der Flash-Player angefordert oder zumindest überprüft wird oder so, obwohl der weder erforderlich ist noch danach auch tatsächlich zum Einsatz kommt. Der Player ist noch beta.

          • Ist nicht der Firefox der einzige Browser der nur OGG und so zeug kann wegen der freien lizenz, sogar bei (Google) Chromium musste ich die nicht freien Codecs nachinstallieren, aber meines wissens können sowohl ie 9, Safari, Chrome alle mp3 ( IE 9 kann sogar mp4 dafür aber kein freies webm, was zeigt, dass Microsoft Apple noch mehr leidet als Google)

  9. Darf ich hier auch mal für unseren lokalen Elektronik-Löt-Laden Werbung machen? Das Electronic-Hifi-Center in Rendsburg (Schleswig-Holstein):
    http://www.ehc-rd.de
    Von den Locals auch liebevoll “Tante Brosch” genannt ;)

    große Auswahl an vorrätigem Lötkram (Hühnerfutter)? Check.
    Kompetente Bedienung? Check.
    Ladenschluss um 18 Uhr und ne Stunde Mittagspause? Check und CHECK!!!

    Das geilste ist aber das Gefühl mitmal in den 80ern zu sein, wenn man durch die Tür tritt…

  10. Hi TimundHolgi,
    ihr hab Euch doch in einer der letzen Folgen gefragt, ob es rappende Nerds gibt… es gibt mal mindestens einen (gut) rappenden Nerd: Joe Hanson

    In seinem Youtube-Channel gibts ein paar (wie ich finde) sehr lustige Videos. Vor allem die Folge “Joe goes to Grindtime” dürfte das Thema treffen: http://www.youtube.com/watch?v=g8mfrf-evHI

    Ansonsten empfehle ich noch “Joe goes to Scotland, Anime und Womens Expo”.

    Viel Spass – ich freu mich schon auf die nächste Folge NSFW,

    Hitler!

  11. In der aktuellen Folge fragt Ihr ob es auch Nerd-Battles gäbe und verneint das. Es gibt sie aber.
    Max, der Sohn von Badesalz-Mitglied Henni Nachtsheim hat unter dem Namen Rockstah sogar ein komplettes und großartiges Album mit dem Namen “Nerdrevolution” veröffentlich. Einfach mal bei Youtube nach Songs wie “Zocken > Ficken”, “Sturmfrei” oder “McDrive-Musik” oder “Nerdrevolution” suchen. Sicherlich auch mal was schönes für die Sendung, Max gibt da bestimmt gern sein ok. (@Rrrockstah)

    Gruß
    Thomas

  12. Holgi hat tatsächlich mal bei der Wrintheit behauptet, Holger Klein sei nicht sein richtiger Name, ich weiß leider nicht, in welcher Folge. Auf dem Scherz, den er wohl wieder vergessen hat, basieren dann anscheinend die angesprochenen Künstlernamen-Nachfragen.

  13. Ich weiß warum Tim den Typen aus dem “Neulich bei einer Umfrage” Video mag. Die Lösung findet sich von 1:00 bis 1:30. -> Der Kalender soll etwas durchgehendes sein, einfach durchscrollen, ohne Unterbrechungen!

  14. Sehr gut, Tim. LAME ist ein wichtiger Schritt. Wenn du jetzt noch in VBR statt CBR encoden würdest – VBR können selbst zehn Jahre alte Supermarktplayer abspielen -, könntest du sogar wieder in stereo MP3 podcasten (oft nur wenige Bytes mehr, denn nur die Kanaldifferenz wird gesondert abgebildet). Und vielleicht sogar in 44.1 Khz, ohne größere Dateien zu erhalten als M4A.

    Man hält nicht für möglich, was in einem so uralten Format steckt, wenn man es, wie LAME, richtig optimiert. Aus dir wird noch ein richtiger Audionerd. Bald klingen deine MP3 wie deine M4A. Kompliment.

  15. Sehr interessante Sendung. Definitely in my Top5.
    Gerade die Themen AppleTv und Acta fand ich gerade passend. Ich habe gerade einen Zitronenkuchen gebacken und ich wurde sehr gut unterhalten.
    Bei AppleTV habe ich mir auch immer gedacht, was soll ich damit? Ich habe mir irgendwann meinen alten Mac Mini via EyeTV in Wohnzimmer gestellt. Da läuft noch Leopard drauf (via Update vom Tiger). Und er läuft, und er läuft…
    Ich lebe ja in Spanien und kann kein deutsches TV schauen. Nicht das ich das will. Aber ab und zu will ich doch auch mal eine Doku oder ähnliches sehen. Und diese komische Löschpolitik von ARD/ZD geht mir tierisch auf meine cojones. Ich fühle mich wieder in der DDR. Ich kapiere es nicht. Wir leben doch im Jahr 2012 oder?
    Für meine Frau, sie hat mit Computern etc überhaupt nichts am Hut, ist es das selbstverständlichste auf der Welt sich auf der Webseite vom katalanischen TV ihre Sendungen anzuschauen. (auch wenn die 5 Jahre alt sind) Fernsehen schauen wir einfach nicht mehr! Achja wo ich schon mal dabei: Liebe ARD/ZDF in der heutigen Zeit vom Digital TV sollte das Broadcasten von mehreren Tonspuren und/oder Untertiteln doch normal sein. Auch das funktioniert hier in Spanien super. Ich kann hier Simpsons, und alle anderen amerikanischen Sitcoms im Original anschauen!
    So schluss mit dem Rant. Super Sendung wie immer. Der Zitronenkuchen ist jetzt auch fertig. hmm lecker
    Grüße

    Sebastian

  16. Hier, ihr Nasen :-)….Philips bietet diese “Desktop auf den Fehrnseher Spiegeln” Funktion schon seit einiger Zeit für Windows PCs und Ihre TV’s mit Netzwerkanschluss an…nur mal so zum Thema wer hier von wem abschaut. (Nennt sich WiFi Media Connect)

      • Also es wird Bild und Ton übertragen, je nach schnelligkeit des vorhandenen Netzwerks mit kleiner Verzögerung ( bei mir mit WLan ca. ne halbe Sekunde), aber zum HD Video oder Präsentation anschauen langts….
        Das TV-Gerät wird aber nicht als Monitor angesprochen sondern nur vom Philips Programm.
        Den Fehrnseher selber kann ich über mein Iphone per App steuern…..oder was ist mit bidirektional gemeint ?

  17. Zuerst war ich mir nicht sicher ob ich Mike Daisey sehen will. Habe dann gestern Abend begonnen dabei zuzuschauen wie ein dicker, hässlicher, schwitzender Mann sein Publikum beleidigt und muss sagen: großartig!

  18. Hab das Video von Mike Daisey gestern gesehen und dachte: Was für ein Spinner mit seinem Kampf der Corporations. Heute nach dem Wikileaks Scoop wirk er allerdings schon viel glaubwürdiger.

  19. Pingback: 1996: Kennste Internet? — bitbanausen

  20. Ich denke, das Problem mit “den Unterfickten im Musicstore” ist möglicher Weise noch ein anderes:

    Ihr – insbesondere du, Tim – legt euch da einen enormen Fuhrpark an teurem Audiospielzeug an…um damit SPRACHE aufzunehmen, ein bisschen Gelaber. Das ist aus Musikersicht schon etwas deprimierend und es kommt schnell der Verdacht auf, dass “die das eh garnicht richtig ausreizen” können.

    Es gibt genug Podcasts, die ich nur unter Schmerzen hören kann, weil die Qualität miserabel ist; aber ab einem bestimmten Niveau ist es egal. Bei CRE hat sich vielleicht spätestens nach Folge 50 bis 75 ein stabiler Zustand eingependelt, bei Holger klangs von Anfang an gut.

    Ich kann schon verstehen, dass man etwas, wenn, dann auch richtig macht, zumal ihr damit ja auch Geld verdient. Inzwischen dürfte das aber mindestens bei Tim ein Ausmaß erreicht haben, das man schon als Overkill bezeichnen kann. Du möchtest glaube ich gerne professionellen Ansprüchen genügen, aber ab einem gewissen Punkt wird es dann doch eher zu einem nerdigen Hobby, Bastelei und Spielerei, hier noch was schrauben, da noch was verbesseren (auch wenn ich sicher bin, dass du das anders siehst ;)). Da zieht man sich halt schon mal den Zorn der Musik auf sich, die das auch gerne hätten, sich aber nicht leisten können ;)

Add Comment Register

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>