NSFW029 Nullpeter

Dauer: 4:08:02

On Air
avatar Tim Pritlove Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Holger Klein Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon
Support
avatar Xenim Streaming Network

Ohne Absicht ist die Sendung doch recht lang geworden und hat die Vier-Stunden-Marke gerissen. Dafür werden endlich viele Geheimnisse aufgedeckt: so sind z.B. alle Vögel bereits tot und wurden von uns durch Drohnen ersetzt, damit wir die Mädchen mit ihren weißen iPhones beobachten können. Ja, ja, ja. Nee, nee, nee!

Also: erfahrt alles: wie Tim den Idiotentest bestand, die Wahrheit über den Esowatch-Verbrecher Holger Klein und wie man im Internet mit neuartigen Währungen Waffen, Drogen und Plutonium kaufen kann. Das gibt es nur bei Eurer Internationalen Unterhaltungsgala.

ThemenMacht Ihr den Scheißdreck, weil ihr blöd seid?; Eure Mütter; Mittelaltermärkte; Rollenspieler; Jugger; Die Sonne von SorrentPeter Wackel; Bike Friday; Tandems; Sinn und Unsinn von Lasermessgeräten; Frauengold; Der 7. Sinn: Frauen am Steuer; die MPU und die Aufbauseminare; Führerschein machen; NSFW im Oxford Dictionary angekommen; Spenden und Shareware; Bitcoin; Silk Road; Interview mit Jörg Kachelmann: “Mich erpresst niemand mehr”; Paparazzi; Das Orgasmatron*; Esowatch-Verbrecher gesucht; Esowatch: Hans Weidenbusch; Galileo Gambit; Big Bang Theory (DVD*); Nicolas MahlerFlaschko, der Mann in der Heizdecke*; Wir sind die sechs von der Müllabfuhr; World’s smartest garbagemanHitler sells all his Bitcoins; Downfall / Hitler reacts Meme; Helge Schneider und Udo Lindenberg; Schwarzenegger-Filme: Total Recall (DVD*, BluRay*); Twins (DVD*), Last Action Hero (DVD*, BluRay*), Kindergarten Cop (DVD*); 30 Rock (DVD*); Chat Roulette; Kiffen mit Robert Anton Wilson; 23 – Nichts ist so wie es scheint (DVD*); der KGB-Hack; CRE100 Das Internet und die Hacker; CRE077 TUWAT.TXT; CRE161 CCC und die ÖffentlichkeitDu liebst einen Nerd.

* = Affiliate Links

106 Gedanken zu „NSFW029 Nullpeter

  1. Spaßfakt:

    Das z von zOMG kommt daher, dass man sich so erschreckt dass man beim shift drücken für OMG ausversehen auf die z-taste kommt. Nicht weil die KIDS heute gerne Buchstaben vor Abkürzungen tun.

    • Das is doch das Gleiche wie mit:

      !!!!!111111einseinseinselfelfeinhundertelf2

      “!!!!111” ist ein Zwischending zwischen aus Versehen und Absicht. Wenn man es aber beibehält ist es schon ein absichtlich Buchstaben hinzufügen.

  2. Pingback: blog.m3d1c5.org · NSFW029 – Chatlog

  3. Neben Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone hat Thomas Danneberg auch noch u.a. John Travolta, Terence Hill, Dan Aykroyd und John Cleese seine Stimme gegeben.

    Ganz toller Sprecher, der imho viele Rollen aufgewertet hat. Synchronisation ist manchmal richtig großartig und macht Originale durchaus auch besser.

    • Ich stimme dir zu, dass es viele gute Synchros gibt bei Filmen/Serien, allerdings ist tatsaechlich ist mir bisher nur ein Fall ueber den Weg gelaufen, wo die Synchro wirklich besser ist als das Original: “Die Zwei” mit Roger Moore und Tony Curtis.
      Ansonsten ist, finde ich, trotz aller Bemuehungen keine Verbesserung zu hoeren.
      Oft genug ist leider auch die Synchro (Stimme, Lippenbewegung) oder die Uebersetzung schlecht. Ich bekomme z.B. von Lisa Simpsons Synchronstimme Kopfschmerzen.

      Ein anderes Problem ist fuer mich die Tatsache, dass ein Synchronsprecher mehrere bekannte Schauspieler synchronisiert. Das hoert man naemlich oft (genauso wie man in den Originalstimmen der Simpsons hoert, dass dort nur eine Handvoll Sprecher die meisen Rollen sprechen).

      Und dann gibt es noch eine Sache die stoert, auch wenn es eher selten vorkommt: Wenn in englischsprachigen Filmen deutsch gesprochen wird, dann geht das in der Synchro oft floeten, dass an der Stelle eben eine Fremdsprache gesprochen wurde.

      Das alles hat bei mir dazu gefuehrt, dass ich Filme lieber im Original gucke, wenn noetig mit Untertiteln, denn die Originalsprache traegt auch immer zur Atmosphaere des Films bei. Auch wenn bei Untertitel das Problem der Uebersetzung natuerlich auch da ist.

  4. Nanu, diesmal nur 96 kbps, 32000 Hz?
    Mit ersteren könnt ich ja leben, zweiteres lässt die Unterhaltungsgala jedoch ein wenig bedürftig klingen… :(

    (Bitte nicht falsch verstehen, ich will wirklich nicht meckern und freue mich über jede Minute NSFW – ich bin in dieser Hinsicht nur etwas empfindlich.)

    Ist da vielleicht ein Qualitätsupgrade möglich (sollte es mehrere treue Zuhörer stören, nicht nur mich)?

  5. Pingback: NSFW029: Nullpeter at WRINT

  6. Mal wieder ne super Folge!

    Sagt mal, hattet ihr nicht mal in irgend einer Folge davon gesprochen dass es so doof is die Kommentare zu lesen? Ich glaub das war Holgis Problem. Er könnte die Kommentare doch einfach per RSS-Reader lesen:

    http://tim.geekheim.de/2011/06/13/nsfw029-nullpeter/feed/

    Und wenn ihm das dann doch nicht taugt, dann richten wir ihm ein Feed-to-Mail ein Hahahahahahhah Hahahahahahaha ;-)

    Flo

  7. Tolles NSFW wie immer. Macht einfach Spaß euch zuzuhören.

    Im Beitrag oben haben sich bei den Amazon Links 2 Fehler eingeschlichen. Der Last Action Hero DVD Link führt nicht zur eigentlichen Produktseite und der zu 30 Rock DVD führt zur Last Action Hero Suche bei Amazon.

    Freue mich schon auf nächste Woche.

  8. Auf die Gefahr hin, dass ich Holgis Ironie nicht verstanden habe: Diaspora/Facebook und die Gründernamen Salzberg/Zuckerberg ist natürlich nicht aus dem von Holgi genannten Grund lustig, sondern…nä?

  9. Pritcoin lag mir auch die ganze Zeit auf der Zunge.
    Du könntest auch ein neues Projekt ala flinc aufmachen. Die pritfahrzentrale =)

    Danke für die Sendung. Mir hat’s gefallen.

  10. Danke für den unterhaltsamen Podcast!

    Zum Thema Müllabfuhr fiel mir ein, dass es in D Gegenden gibt, in denen nur noch der Fahrer zur Leerung benötigt wird. Der Bürger muss die Tonne genau ausgerichtet an die Strasse stellen und der Fahrer leert diese mittels einer Kranvorrichtung am Fahrzeug … ;)

    Und Helge geht es seit dem 10.06. nicht so gut. Er hat seine Tour abgebrochen.

    scusiO

  11. Holgi rantet mal wieder über die welt ….

    Ach ja, Leute die mit Mittelalter zeug nichts anfangen können, können auch mit Karneval nichts anfangen… ist doch fast das gleiche ;-)

    • Als Mittelalter-Fan würde ich eher behaupten, dass der ganze Kram eine Veranstaltung für Leute ist, die Karneval hassen, aber Karneval wollen ;-)

      Schade ist, dass die es sich bei dem Song so einfach gemacht haben. bei “seid ihr blöd?” fehlt irgendwie das gewisse Etwas. Es gibt unendlich viel bescheuerte Dinge bei diesem Thema, die man hätte verwenden können. Die Pointe am Ende reißt es dafür wieder heraus ;)

  12. Wer braucht denn schon Kleingeld/Pritcoins für irgendwelche andere doofe Drogen –NSWF ist doch die Beste von allen. Ihr seid wirklich süchtig machende Zeitdiebe!

    Zwar habt’s ihr völlig versäumt, dem armen Helge S. Gute Besserung zu wünschen, aber die Würdigung seiner Werke hat’s wieder ‘rausgerissen.

    Und es ist immer wieder und weiterhin interessant, wie es so mit dem CCC losging, was in Euer Vergangenheit war etc. Und immer schön meinungsstark kommentieren!

    Auf viele weitere sorgenfreie luftig-leicht lehrreich verblödelte Stunden mit Lachmuskelkater-Nachwehen!

  13. Hallo Tim,

    auch auf die Gefahr hin, dass Du es nicht mehr hören kannst, oder dass auch eher zum CRE als hier hier passt, ABER: ich finde es wird höchste Zeit, das Thema Anonymous, durchgeknallte Script Kiddies, Verschwörungstheorien und Operation Empire State Rebellion mal näher unter die Lupe zu nehmen. Das Unbehagen der westlichen Jugend und das Einfordern von Bürgerrechten macht sich 2011 gehörig Luft, sei es durch diverse Hacker-Aktionen von Anonymous oder durch Protestbewegungen mithilfe von social media, die mitunter kriegsentscheidend sein können (s. Tunesien, Ägypten, Iran etc.).
    Man kann das alles natürlich belächeln, man könnte sich aber auch mal einen Gedanken darüber machen.

    P.S.: Die aktuelle Folge habe ich zwar noch nicht gehört, aber vergebe mal prophylaktisch die volle Punktzahl, allein schon für die angekündigte Überlänge.
    cheers,
    matthias

    • Verschwörungstheorien oder was als solche diffamiert wird: das ist ein weites Feld. Tim & Holgi “zum Fraße vorgeworfen” verspricht theoretisch extrem unterhaltsam und garantiert nicht “safe 4 work” zu sein.

      Allerdings drohen gefährliche politische Empfindlichkeiten, die den Spass gründlich verderben können. Ich bin mir also nicht sicher, ob das eine gute Idee ist. Es käme auf eine sehr weise Stoffauswahl an. Aus Spass könnte sonst Bitterkeit werden. Und ich persönlich schätze grade die schnodderige Leichtigkeit, mit der T&H so souverän über alles herziehen.

      • Ich geb Dir ja recht. Obwohl ich nicht glaube, dass NSFW an politischen Empfindlichkeiten Schaden nehmen würde. Mir tun sich nur spontan 1000 Fragen auf, wenn ich mir anschaue, was gerade so abgeht (Sony, IWF-Hack, Federal Reserve etc.). Scheint irgendwie zugenommen zu haben, ist mein Eindruck. Und schnodderig über Hacker-Gangs herziehen geht doch eigentlich immer.

  14. Ach ja, wo ist nur meine Kinderstube. Natürlich auch herzliche Grüße auch an Holgi! (dem ich einst einen guten und zuverlässigen Kontakt in der Simon-Dach-Strasse zu verdanken habe) #langlangher…:)

  15. Mal eine Frage zu Bitcoin:
    Abgesehen von Holgis Anarchie-Theorie (was ich auch für ein Problem halte), was macht die Befürworter/Fans des Systems so sicher, dass der dahinter liegende Krypto Algorithmus sicher ist? Es wäre nicht das erste Verfahren, dass geknackt wurde. In dem Fall -> Totaler Wertverlust für alle…

    • Weil man meiner Meinung nach damit nicht mehr viel von dem System halten kann. Was ist eine Währung wert die durch einen mathematischen Trick komplett wertlos wird? Und zwar nachhaltig, selbst wenn die Währung “relevant” wäre wie heutzutage der Euro könnte kein Staat oder sonst wer irgendwas retten.

      • Es gibt aber noch keinen bekannten mathematischen Trick, sondern nur dir Möglichkeit, dass es einen Trick geben könnte. Und die kann man sowieso nie ausschließen.

        • Ich sehe aber nicht, wie eine bestehende Währung durch einen mathematischen Kniff komplett ausgehebelt werden könnte. Bei Bitcoin ist das ganze halt möglich. Oder, andere Möglichkeit: wenn der Kniff nicht veröffentlich wird, kann der Entdecker beliebig perfektes Falschgeld “produzieren”

  16. Danke für diese mal wieder geniale Sendung!

    Eine kleine Bitte aber trotzdem:
    Das gelegentliche “rumgebrülle” von Holgi fand ich schon immer ein wenig albern. Auch im Radio. Aber ok, das gehört wohl zu ihm….
    Aber dann BITTE wenigstens bei den danach leider regelmäßig folgenden Hustenanfällen die Räuspertaste benutzen! Danke!

    • Na damit stehst du wohl alleine da, gerade dieses Rumgeschreie macht Holgi aus und wurde während der letzten Wochen wegen Heiserkeit stark vermisst.

  17. Leere meinen Briefkasten auch nur 1-2mal im Monat. Finde den Kram da drin einfach langweilig, könnte mich aber jederzeit dessen müden Details widmen. Würde mich nicht als depressiv bezeichnen.

  18. Eine Gitarrenlaute als historisches Instrument zu bezeichnen gehört wahrscheinlich genau so zur Satire, wie die holprigen und bemühten Texte. Sich über Mario Barth und Co aufregen und dann wildes durch die Gegend Beschimpfen für den Hoffnungsschimmer des deutschen Humors zu bezeichnen halte ich für gewagt.
    Aber dann borgt man sich halt ein paar Immunisierungsstrategien bei “den Religiösen” und dann klappt das schon :)

      • Es ist halt eine Gitarrenlaute (http://de.wikipedia.org/wiki/Gitarrenlaute) und damit historisch im Sinne von “19. Jahrhundert”, nicht historisch im Sinne von Mittelalter/Renaissance/Barock. Die Dinger sehen etwas altertümlich aus und klingen ggf. entfernt so wie Lauten, haben aber den praktischen Vorteil, dass sie genau so viele Saiten haben, wie heutige Gitarren, die genau so gestimmt sind und dass sie sich genau so spielen. Entsprechend werden die Dinger einem von irgendwelchen Mittelalterbands auch als Lauten verkauft, obwohl es etwas drastisch ausgedrückt nur auf alt getrimmte Gitarren sind (wohlwollend kann man “euren Müttern” unterstellen, dass sie es genau deswegen so verwenden); ein 0815 Gitarrist wäre mit einer ausgewachsenen Laute überfordert. Letzten Endes sind es natürlich irgendwo schon Lauten, aber letzten Endes sind auf heutige Gitarren irgendwo Lauten.

  19. Ich denke ich spreche für alle NSFW Hörerinnen und auch für die wenigen männlichen Hörer, wenn ich behaupte, dass wir ab sofort in jeder Folge Not safe for work 15 Minuten Tim und Holgi im Chatroulette live haben wollen.

    Höchstwahrscheinlich werden dabei alle Chatroulette Server abrauchen, weil alle Hörerinnen euch live treffen wollen, aber ein Versuch ist es ja wert.

    Übrigens, dieses Kopfmasage- Orgasmus Teil, könnte man als aufgeschnittenen Schneebesen beschreiben ;)

  20. «Nati» für die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft wird tatsächlich «Natzi» ausgesprochen – allerdings mit einem kurzen «a», so dass es nicht wie «Nazi» klingt.

    Das erwähnte schweizerisch-tschechische Abkommen bezüglich Emmentaler und Pilsener gibt es tatsächlich: http://www.admin.ch/ch/d/sr/0_232_111_197_41/a6.html Man beachte, dass das Abkommen noch aus Ostblock-Zeiten stammt, von wegen «Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik» … ;)

  21. Führerschein kaufen:
    Diese falschen Fünfziger sind die Verrückten auf den Straßen von Berlin. Der Blinker ist doch nur Zierrat am Auto. Und Telefonieren während des Fahrens ohne Freisprecheinrichtung Grrr. Gleich deren Telefon schreddern. Entweder ein Laster oder ein Taxi wird mich `mal umnieten …
    Warum machen die den Schein nicht regulär, wenn es das gleiche kostet?

    Auch habt ihr das liebe Österreich gesteift. Mein Vorschlag: Fahrerlizenz statt Führerschein! Klingt viel angenehmer.
    Ich dachte dieses FÜHRERTUM ging vor 60 Jahren unter ?! Die Ösi haben es geschnallt.

    • “Warum machen die den Schein nicht regulär, wenn es das gleiche kostet?”

      Weil es viel länger dauert und man auch durchfallen kann?

  22. Den Orgasmatron haben wir, als wir vor einigen Jahren zum ersten Mal einen in Händen hielten, “Orgasmus-Besen” genannt.
    Für mich nach wie vor die beste Bezeichnung ;)

  23. Zu dem was Holger ca. ab 2 Stunden und 4 Minuten sagt, Stichwort “anderen Leuten das Leben zu versauen für Geld”. Also mich wundert das leider gar nicht. Zum einen weiß man ja nicht ob Leute die das machen vorher überhaupt einen Anstand hatten, den sie jetzt für diesen Job aufgeben mussten, zum anderen, gibt es doch sogar Leute die ähnliches völlig umsonst machen. Letztlich ist doch dieser ganze “Boulevard” bzw. der Versuch sich dies als “Journalismus” schönzureden und alles was darum stattfindet, nichts als üble Nachrede, die auf diesem Gebiet weitestgehend ungestraft stattfinden “darf”. Ich kann also bei einem solchen “Reporter” sogar noch besser verstehen, wieso er das macht (auch wenn ich es nicht gut finde), als bei jemandem der eifrig Gerüchte über eine Person verstreut, wofür er _nicht_ bezahlt wird. Da muss die Motivation doch noch primitiver sein. Irgendwie sehe ich an der Stelle auch die sogenannten “BILD-Leserreporter” ins Spiel kommen, die so quasi das Hobby zum Beruf machen können.

  24. zum trampen:

    ich stehe so gut wie nie an der ausfahrt, ich denke die meisten leute die heute trampen sprechen die leute direkt am ausgang der raststätten-gastronomie oder an der tankstelle an. stellt man sich an die ausfahrt einer raststätte nimmt einen kaum einer mit (bei landstrassen klappt das jedoch meist ziemlich gut)… vorteil ist man kann sich aussuchen wo man mitfährt (geschäftsleute mit mercedes-benz, die leute die an dein ziel fahren…) und die leute eher ein wenig kennenlernen bevor man einsteigt…

    die besten orte findet man bei hitchbase.com und liftershalte.info es gibt sogar einen verein: http://abgefahren-ev.de/

  25. @Tim: https://en.bitcoin.it/wiki/Namecoin

    Silkroad ist down atm.

    Es hilft vielleicht, Bitcoin nicht als Currency zu betrachten, sondern entweder als Commodity, alternatives Zahlungssystem oder beides. Und jetzt stellt euch vor, für wen ein anonymes, dezentrales, globales, kostengünstiges Zahlungsystem bzw. deflationäre Geldanlage wertvoll sein könnte… Tip: Es ist weniger der deutsche Steuerzahler, Holgi ;-) Der zahlt weiterhin schön mit fiat, es sei denn, er wird in BTC gezahlt, dann gibts Exchanges (an diesem Punkt ist es dann womöglich so weit verbreitet, dass man es als Currency bezeichnen kann. Halte ich auch nicht für wahrscheinlich.) oder er hinterzieht (halte ich auch für problematisch, ist es aber, egal wie mans dreht. Probiern wir also doch mal was neues zur Abwechslung…).

    Mining ist übrigens ein Business mittlerweile, reichlich irrelevant für den normalen User.

  26. Beyond beyond! Ihr macht das so Klasse! Holgi: Wollte n’en Vogel hacken, so dass er NSFW sendet. Beim Aufschrauben musste ich feststellen, dass Dein Verdacht falsch ist. Das arme Tier ;( Tim: Sound ist super!

  27. Pingback: http://metrox.org » Blog Archive » listen !

  28. Spezi gibts in Berlin auch (sogar in den gleichen Flaschen wie Club-Mate). Momentan fällt mir die Meuterei, das Clash und die Informatikcafete in der FU ;-) In Spätis auch schon gesehen.

  29. Das wichtigste zur Spezi habt ihr unter den Tisch fallen lassen: Echte Spezi schmeckt viel besser als Cola-Fanta-Gemisch. Den Anteil richtiger Fruchtsäfte würd ich primär dafür verantwortlich machen.

  30. Pingback: Ich liebe die Nerdsee

  31. Pingback: Du liebst einen Nerd – Ein Blog über die schöne Welt der Unterhaltungselektronik

  32. Pingback: Die deutschen Flattr-Charts Juni 2011 – Was haben wir gelacht … » YOUdaz.com

  33. Während der BitCoin Diskussion sprecht ihr das Neoliberale Credo “der Markt reguliert sich selbst” an.

    Was genau passiert wenn man Märkte unbeaufsichtigt lässt, kann man schön an der
    Finanzkrise in 2008 sehen, denn schon 1998 wurde die damalige Chefin der zur Kontrolle des US Option & Futures Marktes zuständigen CFTE http://www.cftc.gov/ nach einem Hearing gefeuert, weil sie als einzige die Regulierung des Derivate Marktes gefordert hatte und Alan Greenspan und andere Vertreter des obigen Credos das “nicht so gut” fanden.

    Die ganze Story ist von PBS Frontline dokumentiert in “The Warning” http://video.pbs.org/video/1302794657/ am Ende (2010) muß dann auch Alan Greenspan in einem Hearing zugeben das er sich 30 Jahre lang geirrt hatte, der Markt reguliert sich eben nicht von selbst, sondern erzeugt Blasen, die irgendwann platzen.

    Obama hat zunächst angefangen vieles anders zu machen, und aus den “Neoliberalen” Fehlern zu lernen, scheitert derzeit aber an der Realität des US Haushaltsdefizits–“The Warning” findet daher eine Art Fortsetzung in “10 Trillion and Counting” http://video.pbs.org/video/1099844054

    Ich kann die PBS Frontline Dokus nur empfehlen, wer es noch nicht kennt erhält interessante Einblick in das Innenleben der USA, auch wenn PBS neulich erst durch die “WikiSecrets” Sendung und den darauffolgenden Lulz Hack “berühmt” wurde.

  34. Pingback: Die Schatenseite: Weblog » Blog Archive » argumentum ad hominem

  35. Pingback: Die Schatenseite: Weblog » Blog Archive » Galileo Gambit

  36. Sehr geehter Herr Klein,
    Hiermit möchte ich mich herzlichst für die Gegendarstellung der Sportart Jugger bei ihnen bedanken, die hoffentlich einem bereiterem Publikum eine realistische Vorstellng dieses doch sehr unterschätzen Sportes vermittelt hat. Besonders Ihre anschauliche Erklärung des Spielablaufs und die sympahtische Beschreibung des Durschschnittsjuggers hat mir sehr gefallen. Auch ihre Ideen zu Alternativen Awendungsmöglickeiten von Jugger Sportgeräten fand ich sehr inspirierend, wir stehen bereits in kontakt mit Krauss-Maffei Wegmann und hatten einige sehr vielversprechende Gespräche. Für ihre Sendung wünsche ich ihnen weiterhin viele treue Hörer und alles gute für die Zukunft.

    hochachtungsvoll
    Ravic
    Berliner Juggergremiumsvertreter, Jugger e.V. Barzahlungs Beauftragter
    Erster und einziger Weltmeitster ehemaliger Deutscher und Bayrischer Meister Meister, zweimaliger Westfälischer Meister, Schnellster und langsamster Läufer der Liga, Punktemaschine der Schrecken der Hecken der Grünanlagen Guerilla der Stadt Piraten

    PS: sollten sie interesse an einem Original Team Button haben können sie diesen an jedem Sonntagstraining beim Buttonbeauftragten der GAG schriftlich beantragen.

  37. Bitcoin sind genauso unendlich wie Geld. Soweit mir bekannt ist, ist die Sperre wieviel Bitcoin es geben kann in einem Programm bzw. in einem Algorhitmus hinterlegt und den kann man Ändern, wie alles. Also sind für mich die reden von wegen Bitcoins kann man nicht unendlich nachdrucken wie Geld nicht korekt. Das Geld war auch mal an Gold gekoppelt und damit vom Prinzip her endlich und das ist es jetzt auch nicht mehr. Weiter ist für mich Bitcoin derzeit kein Zahlungsmittel, sondern eher ein Spekulationsobjekt und damit Zahlt man in der regel nicht.

  38. Pingback: Die Furunkel am Arsch der Menschheit

  39. Pingback: Du liebst einen Nerd :-) | blog.mourningsun.de

  40. Das lustigste an der Bitcoin-Diskussion finde ich ja, dass die am haeufigsten vorgebrachten Argumente, weshalb Bitcoin nicht funktionieren kann oder sonst schlecht ist, vor allem darlegen, wie wenig der Vorbringer(hrrhrr) versteht, wie andere Waehrungen funktionieren.

    “Das versteht ja Otto Normalbezahler nicht” – na, dann lasse man sich mal von Otto Normalbezahler erklaeren, wie Geldmarktpolitik funktioniert. “Das verbraucht soviel Strom vollkommen sinnlos” – ja, genau, und Bank-Rechenzentren ernaehren sich von Brot, oder alternativ sind Euros auch sinnlos. “Aber kein Krypto-Verfahren ist 100% sicher!!1” – stimmt, deswegen macht man Online-Banking ja auch ohne Kryptographie, weil wenn man verschluesseln und authentisieren wuerde, koennte es ja jemand knacken und sich dann alles Geld auf der Welt nehmen und niemand wuerde was davon merken! “Aber davon kann ich keine Broetchen kaufen!” – genau, und deswegen exportiert auch niemand in die USA, weil von USD kann man sich hier auch keine Broetchen kaufen (wahlweise Steuern bezahlen).

    Also, es gibt da ja durchaus den einen oder anderen Grund, weshalb Bitcoin scheitern koennte. Aber der wahrscheinlichste scheint mir derzeit nicht zu sein, dass Leute Bitcoin nicht verstehen, sondern, dass sie glauben, Euros besser zu verstehen. Es gibt da irgendwie so ein tiefsitzendes Vertrauen, das von keinerlei rationaler Erkenntnis getragen ist, und dann werden Argumente gegen Bitcoin vorgebracht, ohne auch nur mal einen Moment zu ueberlegen, ob denn das wirklich so Bitcoin-spezifisch ist wie gedacht.

  41. Hat das eigentlich einen Grund, dass die Folgen 27 und 29 nicht mehr im Podcast Directory von iTunes auftauchen? Jedenfalls nicht auf einem frisch installierten Mac. Auf einer älteren Windows-Installation sind beide Folgen vorhanden. Klick auf “Aktualisieren” bringt bei beiden Installationen keine Veränderung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *